KEPLER-AREAL

Was soll auf dem Areal künftig passieren?

Grundsätzlich gibt es von städtischer Seite hierzu zwar wohl eine vorläufige Planung, allerdings ist außer des beschlossenen Abrisses des Kepler-Gebäudes bis dato keine dezidiertere Planung öffentlich geworden. Wie also das Kepler-Areal in Zukunft – nach der Ablehnung des Baus eines Kultur- und Kongresszentrums durch das Bürgerbegehren – städtebaulich sinnvoll im ‘Sinne der Bürger’ umgestaltet und genutzt werden soll, bleibt damit zu erst einmal weiterhin offen.

Welche Gesichtspunkte hier im Raume stehen, in wie weit dies mit Einschränkungen in unserer städtischen Lebensqualität einhergehen könnte und welche der Planvorstellungen sinnvoll oder eher bedenklich sind, darüber können Sie sich am besten selbst ein Bild an Hand unserer zusammengestellten Informationen machen.

Diese Gesichtspunkte sind generell zu berücksichtigen:

>> Die Ökologie einer möglichen Neugestaltung … mehr
>> Die derzeitige städtische Planung für das Gelände … mehr
>> Was bedeutet eine solche Baustelle für die Bürger? … mehr
>> Ist ein Interims-Bahnhof tatsächlich nötig? … mehr